Robotik für den Menschen: Gemeinsame Abschlusstagung der Projekte SeRoDi und AQUIAS

Veröffentlicht am Autor David Kremer

Termin Details

  • Datum:

Mensch-Robotik-Kollaboration in Pflege und Produktion mitarbeiterzentriert gestalten

Wie Mensch-Robotik-Arbeitsplätze mitarbeiterzentriert gestaltet werden können, stellen die beiden Forschungsprojekte SeRoDi und AQUIAS in ihrer gemeinsamen Abschlusstagung vor. Demonstratoren aus den Bereichen Pflege- und Industrierobotik zeigen, wie das Gestaltungsziel »Robotik für den Menschen« konkret umgesetzt werden kann.

Während im Projekt AQUIAS Mensch-Robotik-Arbeitsplätze für schwerbehinderte Produktions-mitarbeitende in der Montage und Qualitätskontrolle gestaltet wurden, entwickelte das Projekt SeRoDi Serviceroboter zur Unterstützung von Pflegekräften in Krankenhäusern und Altenheimen. In beiden Projekten wurde erreicht, dass nur körperlich und psychisch belastende Aufgaben des Menschen vom Roboter übernommen werden. Alle weiteren Aufgaben verbleiben beim Menschen und sichern so den Erhalt abwechslungsreicher Arbeitsanforderungen sowie den Erhalt der Tätigkeit als solcher.

Flyer der Abschlusstagung mit Agenda

Die Teilnahme an der Abschlusstagung ist kostenlos.

Zur Anmeldeseite der Tagung